Ätzen / Beizen der zu beschichtenden Gegenstände

Wird verwendet, damit die Beschichtung sich besser mit dem Grundwerkstoff verbinden kann. Zum Teil lassen sich Verunreigungen entfernen. Dient dem Aktivieren (z.B. Oxide entfernen) des Grundmetalls für eine weitere Beschichtung.