Aluminium galvanisch beschichten

Bevor man Aluminium beschichten kann, muss die Oxidschicht entfernt werden und sofort ohne Sauerstoffzufuhr eine Oxidationsbeständige Schicht erzeugt werden. Dies erzeugt man durch den Aluminiumaktivator. Dieser löst die Oxidschicht und erzeugt eine Schicht aus Zink. Wir bieten einen Aluminiumaktivator niedriger Viskosität an, da die Wahrscheinlichkeit das sich später Blasen unter der Beschichtung bilden geringer ist (geringere Zurückhaltung von Lösung durch poröse Kokillengussstücke).

Bei einigen Aluminiumlegierungen muss zuvor geätzt werden, teilweise auch die Zinkschicht nochmal geätzt werden und dann nochmal mit Aluminiumaktivator behandelt werden.

Da Zink nicht gegen Säure beständig ist muss darauf zuerst eine Schicht aus einem basischen Elektrolyt (Kupfer basisch). Nun kann darauf der saure Kupferelektrolyt angewendet werden und ggf. eine weitere Beschichtung erfolgen.