Ultra-3 Kaltbrünierung - Brünierset

Artikelnummer: 1112

 

  • die Dr.Galva Ultra-3 Tauchbrünierung ist besonders einfach anzuwenden
  • Brünierung zum einfachen Brünieren von Stahl und Zink
  • den Gegenstand mit dem mitgelieferten Konditionierer vorbehandeln und dann in die Lösung tauchen
  • dann den Gegenstand abspülen und trocknen (z.B. mit Küchenrolle)
  • als letztes braucht dieser nur noch eingeölt werden

 

 

 

Kategorie: Brünieren und Schwärzen

Inhalt

ab 49,99 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


 

Ultra-3 Kaltbrünierung - für gleichmäßig geschwärzten Stahl

Mit der Ultra-3 Kaltbrünierung schützen Sie Werkstücke aus Stahl vor Korrosion. Besonders vorteilhaft an dieser Tauchbrünierung ist der Einsatz als raumwarmes Tauchbad. Dadurch reduziert sich der Aufwand im Vergleich zur Heißbrünierung erheblich. Denn für die Kaltbrünierung benötigen Sie weder spezielle Belüftungsvorrichtungen noch andere Spezialgeräte. Zusätzlich reduziert sich das Sicherheitsrisiko durch die Arbeit mit der zimmerwarmen Lösung. Mit der Ultra-3 Kaltbrünierung bildet sich auf dem Werkstück eine gleichmäßige und stabile Schutzschicht, die es vor schädigenden Umwelteinflüssen zuverlässig schützt. Die Ultra-3 Kaltbrünierung ist als Brünierset mit dem für die Vorbehandlung erforderlichen Konditionierer erhältlich. Dieser weißt einige Vorteile bei niedrig legierten Stählen (besonders bei chromhaltigem Stahl) auf.


Ultra-3 Kaltbrünierung ideal für Objekte mit hoher Maßgenauigkeit

Bei vielen Maßnahmen für den Korrosionsschutz erfolgt ein Materialauftrag auf die Werkstückoberfläche. Dies stellt vor allem bei Objekten mit hoher Maßgenauigkeit ein Problem dar, da sich dadurch die Abmessungen verändern. Bei einer Brünierung ist dies nicht der Fall. Denn durch den Kontakt der Materialoberfläche mit der Kaltbrünierung kommt es zu einer chemischen Reaktion. Es lagert sich Sauerstoff in die Metalloberfläche ein, wodurch sich deren Eigenschaften hinsichtlich der Korrosionsanfälligkeit ändern. Die maximal zwei Mikrometer dünne Schutzschicht, die sich durch die Einlagerung der Sauerstoffatome bildet, beeinflusst die Maßgenauigkeit des Werkstücks in keiner Weise.


So funktioniert die Tauchbrünierung mit der Ultra-3 Kaltbrünierung

Achten Sie bei Brünierung unbedingt darauf, dass die Lösung Raumtemperatur aufweist und verzichten Sie daher auf die Anwendung im Freien bei kühlen Temperaturen.

Im ersten Schritt wird das gereinigte und zuverlässig entfettete Werkstück für 3-10 Minuten in den Konditionierer eingetaucht, um niedrig legierte Stähle auf die Brünierung vorzubereiten. Im Anschluss daran tauchen Sie den Gegenstand in das raumwarme Brüniermittel. Innerhalb weniger Minuten bildet sich eine durchgängig schwarze Oberfläche.

Nun nehmen Sie den brünierten Gegenstand aus der Lösung, spülen ihn gründlich mit klarem Wasser ab und trocknen ihn. Berücksichtigen Sie bitte, dass Sie nur dann einen zuverlässigen Korrosionsschutz erzielen, wenn Sie das Werkstück nach dem Brünieren mit einem entsprechenden Öl behandeln. Denn erst die Kombination aus Tauchbrünierung und Öl, bzw. Fett führen zum gewünschten Ergebnis.


Für welche Materialien eignet sich die Ultra-3 Kaltbrünierung?

Mit der Ultra-3 Kaltbrünierung behandeln Sie Eisen sowie unlegierte und niedrig legierte Stähle. Um legierte Stähle optimal auf die Brünierung vorzubereiten, nutzen Sie den beigefügten Konditionierer. Auch Zink lässt sich mit Ultra-3 problemlos behandeln.

Für ein qualitativ hochwertiges Ergebnis sollten Sie ausschließlich Stähle bis zu maximal 5 % Chromanteil brünieren. Bei höher legierten Stählen empfehlen sich unsere Ultra-5 Schnellbrünierung, bzw. unsere Ultra-7 Streichbrünierung. Bei rostfreiem Stahl (Edelstahl) funktioniert keine Brünierung, da die für eine erfolgreiche Brünierung erforderliche Oxidation nicht stattfindet.


Vorteile der Ultra-3 Kaltbrünierung

Die Brünierung mit der Ultra-3 Brünierung bietet zahlreiche Vorteile.

  • Tauchbrünierung bei Raumtemperatur der Lösung - das Erhitzen entfällt
  • An allen Örtlichkeiten mit entsprechender Temperatur anwendbar
  • Keine Maßveränderung des Werkstücks
  • Guter Korrosionsschutz in Kombination mit entsprechenden Fetten
  • Verbesserte Haftung von Schmierstoffen
  • Deutlich verbesserte Notlaufeigenschaften von Gleitlagern

Beachten Sie beim Brünieren unbedingt die Hinweise zur genauen Anwendung und zu den erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen.




Kennzeichnung des Gemisches:

Ultra-3 Kaltbrünierung
(enthält Kupfernitrat, Selendioxid, Kaliumhydrogendifluorid, Salpetersäure)

 

GHS05
Signalwort: Achtung

H-Sätze:
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
Verursacht Hautreizungen.
Verursacht schwere Augenreizung.
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P-Sätze:
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit
entfernen. Weiter spülen.
Inhalt/Behälter Sonderabfall zuführen.

 

Konditionierer
(enthält Schwefelsäure, Kaliumhydrogendifluorid)

 

GHS05
Signalwort: Gefahr

H-Sätze:
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

P-Sätze:
Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
Inhalt/Behälter Sondermüll zuführen.

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Sehr schön

ging einfach easy

., 16.07.2020
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.