Ultra-7 Streichbrünierung

Artikelnummer: 1107

 

Eine erstklassige Streichbrünierung zum einfachen und schnellen Brünieren von Stahl.

Den Gegenstand mit der Lösung bestreichen und etwas warten.

Dann den Gegenstand abspülen und abtrocknen.

Als letztes braucht dieser nur noch eingeölt werden, schon hat man ein schönes Ergebnis.

Verdünnt auch als Tauchbrünierung einsetzbar.

 

Kategorie: Brünieren und Schwärzen

Inhalt

ab 10,99 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



Ultra-7 Streichbrünierung > "die starke" - schwärzt auch komplizierten Stahl

Die Ultra-7 Streichbrünierung verleiht Werkstücken aus Stahl zuverlässigen und dauerhaften Oberflächenschutz vor verschiedensten Umwelteinflüssen. Nutzen Sie das hochwertige Produkt Ultra-7 als Streichbrünierung zum Brünieren größerer oder nicht ausbaubarer Teile, oder verdünnt
als Tauchbrünierung für kleinere Werkstücke. Die Verdünnung als Tauchbrünierung kann bis 1:3 mit Wasser erreicht werden.

Des Weiteren eignet sich die Ultra-7 sehr gut für Zink. In kurzer Zeit lassen sich diese Metalle schwärzen, bzw. in der verdünnten Lösung (1 Teil Ultra-7 : 4 Teile Wasser) langsam abdunkeln. Dadurch kann man eine sehr schöne antike Färbung erreichen.


Anwendungsbereiche der Ultra-7 Schnellbrünierung

Die Ultra-7 Streichbrünierung ist immer dann das Mittel der ersten Wahl, wenn Sie Oberflächen aus Stahl ohne thermische Belastung und mit geringem Aufwand mit einer zuverlässigen Schutzschicht versehen möchten. Des Weiteren eignet sich die Brünierung auch hervorragend für Präzisionsteile, deren Abmessungen sich durch das Aufbringen einer Schutzschicht in keiner Weise verändern dürfen. Denn im Vergleich zur Beschichtung bildet sich die Schutzschicht bei der Brünierung nicht durch Materialauftrag, sondern durch die Aufnahme von Sauerstoff und die damit verbundene Oxidation der Materialoberfläche.

Nutzen Sie die Ultra-7 Streichbrünierung zum Aufstreichen auf Werkstücke aus Stahl oder als Tauchbad. Verleihen Sie mit dem Ultra-7 Brüniermittel Bauteilen, die zu groß für ein Tauchbad sind genauso zuverlässigen Schutz vor Umwelteinflüssen wie fest verbauten Bauteilen. Oder Sie bessern schnell und unkompliziert die Schutzschicht bereits brünierter Gegenstände aus.


Tauch- und Streichbrünierung Ultra-7 für welche Materialien?

Das Brünier-Verfahren eignet sich ausschließlich für legierte und niedrig legierte sowie für gehärtete Stähle und Gusseisen. Die Schutzschicht, die sich bei der Schnellbrünierung bildet, schützt das Material zuverlässig gegen Umwelteinflüsse aus dem alkalischen Milieu wie Lacke, Lösemittel oder Schmierstufe. Säuren hingegen lösen die Schutzschicht auf und beschädigen die brünierte Oberfläche.

Beachten Sie bitte, dass die Kaltbrünierung für Stähle mit mehr als 12 % Chromanteil, also Edelstahl, nicht geeignet ist. Da es sich bei Edelstahl um eine rostfreie Legierung handelt, erfolgt keine Oxidation, die das Grundprinzip der Brünierung darstellt. Dadurch sind Brüniermittel auf Edelstahl wirkungslos.


Werkstücke für die Brünierung optimal vorbereiten

Nur optimal vorbereitete Werkstücke weisen nach dem dem Streichen oder Tauchbad mit dem Brüniermittel einwandfreie Ergebnisse auf. Führen Sie daher die vorbereitenden Behandlungen mit äußerster Genauigkeit durch. Eine der wichtigsten Vorarbeiten ist die sorgfältige Reinigung des Gegenstands. Entfernen Sie alle Verunreinigungen mit höchster Präzision, sodass sich auf der Oberfläche keine Fette, Öle, Flugrost oder andere Verschmutzungen befinden. Achten Sie auf Silikonöle und Silikonfette auf der Materialoberfläche und entfernen Sie diese mit speziell dafür entwickelten Reinigern.

Nach der sorgfältigen Reinigung
tragen sie die Brünierung mit einem Schwamm oder Pinsel gleichmäßig auf, oder tauchen Sie das Werkstück in die vorbereitete Lösung. Unmittelbar, nachdem das Material mit der Schnellbrünierung in Kontakt kommt, nimmt es eine schwarze Färbung an. Lassen Sie das Streichbrünierung 1-5 Minuten einwirken und entfernen Sie die Lösung mit Wasser und einem weichen Tuch vom Werkstück.

Abschließend an die Streichbrünierung oder Tauchbrünierung trocknen Sie die Fläche gründlich ab und ölen oder wachsen die Oberfläche gut ein. Das Ergebnis ist eine dauerhafte und zuverlässige Schutzschicht.



Kennzeichnung des Gemisches:

Ultra-7 Streichbrünierung
(enthält Kupfernitrat, Selendioxid, Kaliumhydrogendifluorid, Salpetersäure)

 

GHS07   GHS05   GHS09
Signalwort: Gefahr

H-Sätze:
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Einatmen.
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.


P-Sätze:
Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
Inhalt/Behälter Recycling zuführen.

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Noch besser

Vor einiger Zeit erwarb ich die Ultra-5 Brünierung, die war schon saugut. Nun habe ich zum Vergleich mir doch die Ultra-7 bestellt und ich muss sagen die reagiert noch schneller und schwärzt 1A++

., 11.05.2020
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.